• 0514-Kompensation_01

Gemeinsam mit einem Grundbesitzer hat das Büro Brandenfels östlich von Ibbenbüren-Laggenbeck, im Bereich des „Wieker Berges“, einem ausgeprägten Geländerücken, sowie im Bereich des anschließenden Tals des Brockbaches ein Kompensationskonzept entwickelt. Aus ökologischen und städtebaulichen Gründen besteht hier eine hohe Eignung für die Durchführung eingriffsbedingter Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.

Eine Konzentration von Kompensationsmaßnahmen in diesem Raum birgt den Vorteil, dass eine höhere ökologische Wirksamkeit der Einzelmaßnahmen sowie eine zeitsparende Kontrolle und Pflege bzw. Bewirtschaftung realisiert werden kann.

Landschaftsplaner: brandenfels landscape + environment, Münster
Auftraggeber: privater Grundbesitzer
Zeitraum: 2004