• 0312-Wartenhorster-Sundern _01

FFH-Verträglichkeitsstudie und LBP zu einer straßenbaulichen Ausbaumaßnahme für das Gebiet „Wartenhorster Sundern“, Kreis Warendorf

An der K 20, zwischen den Gemeinden Everswinkel und Hoetmar, Kreis Warendorf, soll ein Rad-/ Gehweg angelegt werden. Dieser durchquert in Teilbereichen das gemäß Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) gemeldete Gebiet “Wartenhorster Sundern”.

Das Gutachten untersucht die bauanlagen- und betriebsbedingten Auswirkungen auf die wertgebenden Lebensräume und Tierarten und gibt Auskunft über die Folgen, welche das geplante Vorhaben auf das FFH-Gebiet haben würde.

Landschaftsplaner: brandenfels landscape + environment, Münster
Auftraggeber: Kreis Warendorf
Bauzeit: 2004-2005