• 1308-WB LGS Bad Lippspringe_03
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_04
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_07
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_08
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_09
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_10
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_02
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_05
  • 1308-WB LGS Bad Lippspringe_06

Bad Lippspringe in Bewegung!

Park – Landschaft – Wasser – Wald

Bad Lippspringe wird geprägt von Quellen, Wald und der Pflege und Heilung des Menschen. Der Entwurf für das Gartenschaugelände hebt behutsam
die schlummernden Schätze der Stadt: Landschaften werden sichtbar, Wasser erlebbar – die nachhaltige Nutzung und Weiterentwicklung diese einzig-
artigen Naturraumes wird somit sanft gestärkt.

Kurpark und der neue Martinussee bilden das Rückgrat für eine attraktive Weiterentwicklung des Kurortes Bad Lippspringe. Der Kurwald wird durch
zwei Spangen, die die Transformation der Dünenlandschaft hin zu einer Waldlandschaft thematisieren, mit Lichtungen aufgewertet und mit der Umge-
bung vernetzt. Von einer sich drehenden Aussichtskugel hat man den Blick in den Wald und im Inneren der Kugel auf sich selbst – eine Anregung zur
Reflexion des Menschen und der Natur.

Eingangsplatz – Café-Restaurant – Dünenlandschaften und Baumhaine – Arboretum und Seilgarten – Liegehalle mit Hängemattenpark – Aussichtskugel ‘Reflexion’ – Sand- und Dünenlandschaft/
Bodengenese des Kurwaldes – Seeterrasse mit Strandbar

Landschaftsarchitekt: brandenfels landscape + environment, Münster
Auslober: Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 GmbH