• 0910-Saphorischa-Platz Oberhausen_01
  • 0910-Saphorischa-Platz Oberhausen_02
  • 0910-Saphorischa-Platz Oberhausen_03

Der Saporisha-Platz in Alt-Oberhausen bildet im Stadtgefüge die Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Zentrum. Verschiedene Funktionen sollen bei der Neugestaltung des Platzes vereint werden: Stadtteilplatz mit Erholungsfunktion, repräsentativer Eingang zur Kernstadt, Veranstaltungsplatz für die Volkshochschule und Beibehaltung des Stellplatzangebotes sind wichtige Planungsvoraussetzungen.

Der Platz wird durch eine Veranstaltungsfläche und mehrere ‘Ausstellungsflächen’ geprägt.
Rasenflächen sind erhaben mit Sitzmauern eingefasst und bilden ein grünes Element in der Stadt.

Landschaftsarchitekt: brandenfels landscape + environment, Münster
Bauherr: Stadt Oberhausen
Gutachterrang: 3. Rang